Über uns

Containerschiff

Die dev.log GmbH ist ein Joint-Venture zwischen Evonik und duisport. Ziel des Joint-Ventures ist die am Standort Lülsdorf verfügbaren rund 50 Hektar Freiflächen zu entwickeln und für die Ansiedlung von Produktions- und Logistikunternehmen zu vermarkten.

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Als integraler Bestandteil von Evonik unterstützt die Evonik Technology & Infrastructure GmbH Kunden auf ihrem Wachstumskurs durch verlässliche Technologie- und Infrastruktur­dienstleistungen aus den Bereichen Ver- und Entsorgung, Technischer Service, Verfahrenstechnik & Engineering, Logistik und Standortmanagement. Kunden können an Evonik-Standorten weltweit auf das Serviceangebot und Know-how von Technology & Infrastructure mit rund 7.900 Mitarbeitern zurückgreifen. Das Unternehmen ist Teil des Segments Services von Evonik, das im Geschäftsjahr 2015 mit insgesamt rund 12.700 Mitarbeitern einen Umsatz von 828 Millionen € erwirtschaftete.

Die Duisburger Hafen AG ist die Eigentums- und Managementgesellschaft des Duisburger Hafens, des größten Binnenhafens der Welt. Die duisport-Gruppe bietet für den Hafen- und Logistikstandort Full Service-Pakete in den Bereichen Infra- und Suprastruktur inkl. Ansiedlungsmanagement. Darüber hinaus erbringen die Tochtergesellschaften logistische Dienstleistungen wie beispielsweise den Aufbau und die Optimierung von Transport- und Logistik­ketten, Schienengüter­verkehrsleistungen, Ge­bäude­management und Ver­packungs­logistik.
duisport verfügt über ein umfangreiches Logistik-Know-how im Bereich Flächen­entwicklung sowie im Hafen- und Bahnumschlag. Beispielhaft dafür steht die Entwicklung des logport-Areals in Duisburg-Rheinhausen. Auf dem ehemaligen Gelände des Krupp Hüttenwerks sind inzwischen über 50 Unternehmen angesiedelt, über 4.000 direkte Arbeitsplätze sind hier seit 1998 entstanden. Weitere derartige Flächen­entwicklungen treibt duisport im gesamten Ruhrgebiet voran.

News

  • Hier stehen aktuelle Pressemitteilungen für Sie zum Download bereit:

  • Pressemitteilung 22.10.2015: Evonik und Duisburger Hafen gründen dev.log GmbH

  • Foto: 151022 Evonik und Duisburger Hafen gründen dev.log GmbH (Gruppenbild)

  • Foto: 151022 Evonik und Duisburger Hafen gründen dev.log GmbH Unterzeichnung

Industrieflächen

Der Standort Lülsdorf bietet durch seine rechtsrheinische Lage zwischen Köln und Bonn optimale Voraussetzungen für die chemiespezifische als auch die allgemeine Logistik und verfügt über wichtige Infrastruktureinrichtungen wie eine Schiffsanlegestelle, Pipelines und einen Anschluss an das Schienennetz.

Ziel des Joint-Ventures ist die am Standort Lülsdorf verfügbaren rund 50 Hektar Freiflächen zu entwickeln und für die Ansiedlung von Produktions- und Logistikunternehmen zu vermarkten. Hierfür wurde am 17. März 2016 das Bebauungsplanverfahren beschlossen. Darüber hinaus soll die vorhandene On-Site-Logistik weiter optimiert werden. Evonik und duisport knüpfen dabei an eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft an. Im Chemiepark Marl sind sie gemeinsame Gesellschafter der Umschlag Terminal Marl GmbH & Co. KG. Das Unternehmen betreibt dort das Terminal für den kombinierten Verkehr.

Neben dem vorhandenen Werkshafen, dem Werksbahnbetrieb, der Ein- und Ausgangsabfertigung und einem Gefahrstofflager soll als zusätzliche Einheit auch ein trimodales Containerterminal am Standort Lülsdorf realisiert werden. Damit können Container flexibel auf Lkw, auf die Bahn oder aufs Schiff und umgekehrt verladen werden.

Weitere Informationen finden Sie in dieser Broschüre.

Logistische Dienstleistungen

Kaufmännische Logistikleistungen (LKW, Bahn, Binnenschiff):

  • Eingangsabfertigung (Fahrzeuganmeldung, Ladeschein, Checklisten (GG-Check), Anmeldung an der Ladestelle)
  • Verwiegungen

Optional:

  • Ausgangsabfertigung (Lieferschein, Zolldokumente)
  • Disposition (Lieferungen/Transporte in SAP anlegen, Ladzeitenfenster vergeben, Trouble-Shooting)
  • Zollabfertigung (Verzollung eingehender Zollgüter)
  • Materialwirtschaft
  • Packmitteldisposition
  • Rohstoffbestellungen
  • Luftfracht und Kurier
  • Technische Logistikleistungen
  • Eisenbahnbetrieb (Rangieren, Verwiegen)

Optional:

  • Lagerhaltung (Ein- und Auslagerung, Kommissionierung)
  • Umschlag aller Güter (fest, flüssig) auf alle Transportmittel (LKW, Bahn, Binnenschiff)
  • Abfülltätigkeiten in Gebinde und Etikettierung, Beauftragtenfunktionen
  • Hafenmeister
  • Gefahrgutbeauftragter
  • Eisenbahnbetriebsleiter, Schulungen, z.B. Gefahrgut und Ladungssicherungsschulungen

 

Kontakt

Ihre Ansprechpartner:

Dirk Müller

Volker Schmitz

Bitte füllen Sie zur Kontaktaufnahme folgendes Formular aus:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht